Folgen Sie uns auf: Externer link zur Twitter-Seite Externer link zur Facebook-Fanseite

proConcept Gesellschaft für Projektentwicklung- und durchführung AG

Gutachter/Reparatur

Nach einem Verkehrsunfall haben Sie stets Anspruch auf die Erstattung der entstandenen Reparaturkosten. Die Reparaturkosten können Sie auf zwei verschiedene Arten ermitteln:

Ermittlung der Kosten in der Werkstatt Ihrer Wahl

Wenn Sie die Reparaturkosten Ihres Fahrzeuges von Ihrer Werkstatt ermitteln lassen, so können Sie den Ersatz der Reparaturkosten verlangen. Wichtig dabei ist, dass auf der Rechnung nur Arbeiten, die tatsächlich mit dem Schaden zu tun haben, aufgeführt werden. Außerdem sollten Sie auf folgende Punkte achten

  • 130-Prozent-Grenze (Reparaturkosten nicht mehr als 30 Prozent über dem Wiederbeschaffungswert)
  • Schadensminderungspflicht (ersetzt werden nur wirtschaftlich sinnvolle Reparaturkosten)
  • Wechselrecht (Versicherung muss die höheren Kosten zahlen, wenn die tatsächlich anfallenden höher sind, als der Gutachter diese vorausgesagt hat)
  • Neu für alt-Abzug (Wertverbesserung durch Einbau neuer Ersatzteile)

Sie sehen, dass Sie sehr viel dabei beachten müssen, wenn Sie nach einem Verkehrsunfall Ihre Werkstatt für die Ermittlung der Reparaturkosten beauftragen. Wir von meinUNFALLnotruf empfehlen Ihnen daher einen Gutachter zu beauftragen.

Verkehrsunfall: Schadensabrechnung auf Gutachterbasis

Für die Ermittlung der Reparaturkosten durch einen Gutachter sollten Sie folgendes beachten: Sie haben grundsätzlich freie Gutachterwahl nach einem Verkehrsunfall. Nehmen Sie auf keinen Fall den Gutachter von Ihrer Versicherung, denn diese legen in ihren Gutachten oft die niedrigeren Lohnkosten freier Wertstätten zugrunde, so dass die ermittelten Reparaturkosten geringer ausfallen, als nötig. Sie haben allerdings Anspruch auf den Ersatz der Lohnkosten einer Vertragswerkstatt. Außerdem sollten Sie nie ohne anwaltlichen Rat die Reparaturrechnung an die Versicherung versenden, denn so machen Sie unter Umständen erheblich Minus.

Gutachter erst ab einer gewissen Höhe der Reparaturkosten

Bei Bagatellschäden durch einen Verkehrsunfall macht ein Gutachter nicht unbedingt Sinn. Sie finden überall unterschiedliche Angaben, ab welcher Schadenshöhe ein Gutachter Sinn macht. Lassen Sie das durch unsere Verkehrsanwälte prüfen, wir sagen Ihnen in Ihrem speziellen Fall, ob Sie einen Gutachter zur Ermittlung der Reparaturkosten benötigen.

Keinen Sachverständigen der Gegenseite

Sie sollten für die Klärung der Reparaturkosten auf keinen Fall einen Gutachter der Gegenseite nehmen. Sie haben Anspruch auf einen neutralen Gutachter. Wir von meinUNFALLnotruf kennen die möglichen Fallstricke und suchen den für Sie passenden, neutralen Sachverständigen. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass die Versicherer oft einen Zweitgutachter beauftragen, um das Erstgutachten aus Plausibilität zu prüfen. Auch mit den eventuell daraus entstehenden Kürzungen kennen wir uns bestens aus.

Wir von meinUNFALLnotruf sind nach einem Verkehrsunfall für Sie da: Schnell, kompetent und zuverlässig!

7 wichtige Tipps nach einem Unfall

Ja, ich möchte kompetente Hilfe

Vorname:
Name:
E-Mail-Adresse:
Telefonnummer:
Ich stimme der Einwilligungserklärung zu

Telefon

0345 - 47 224 3000

(Montag bis Donnerstag von 9 bis 19 Uhr sowie Freitag von 9 bis 12 Uhr)

E-Mail

info@proconcept.agextern
Erfahrungen & Bewertungen zu proConcept AG anzeigen
100ppChartsNewcomer Das Partnerprogramm der proConcept AG wurde 2010 von 100ppCharts auf den 1. Platz gewählt.